Brandstetter verkauft Mängelexemplare und Restauflagen zum Schnäppchenpreis

Brandstetter
Wer sich nicht an geknickten Buchecken oder Kratzern auf dem Einband stört, kann bei Wörterbüchern viel Geld sparen. - Bild: UEPO mit Material von Brandstetter

Die Wörterbuchproduktion hat sich in den vergangenen Jahrzehnten weitgehend von der Druckerpresse ins Internet verlagert, aber viele Werke werden nach wie vor auch oder ausschließlich in gedruckter Form angeboten.

Bei Produktion, Lagerung und Vertrieb kommt es durch unsachgemäßen Umgang oder Unfälle hin und wieder zu Beschädigungen einzelner Exemplare oder ganzer Paletten.

Wörterbücher mit angestoßenen Ecken oder Kratzern im Schutzumschlag sind über den normalen Buchhandel aber nicht mehr verkäuflich.

Mängelexemplare sind aktuelle Titel

Der Oscar Brandstetter Verlag bietet derartige Mängelexemplare über seine Website zu stark reduzierten Preisen an. Dabei handelt es sich um aktuelle, lieferbare Titel.

Der Preisnachlass entspricht meist einem Drittel oder der Hälfte des regulären Buchhandelspreises. Einige Werke werden sogar für ein Zehntel des Ladenpreises abgegeben.

So kostet das Wörterbuch der exakten Naturwissenschaften und der Technik von Ernst (Band 1, Französisch-Deutsch) statt 103,00 Euro nur 9,90 Euro. Oder der Ernst Spanisch-Deutsch statt 128,00 Euro nur 14,00 Euro, wohlgemerkt von der aktuellen Auflage.

Verfügbar sind auch Bände für eher exotische Sprachen wie Japanisch. Das Dictionary of Science and Technology (Englisch, Deutsch, Japanisch) kostet im Laden 435,00 Euro. Das Mängelexemplar ist für 29,90 Euro zu haben.

Auch Restauflagen werden preiswert abgegeben

Restauflagen sind Titel, die eingestellt wurden oder bei Erscheinen einer Neuauflage nicht mehr die aktuellste Ausgabe darstellen.

Auch für diese veralteten Auflagen gilt ein deutlicher Preisnachlass. So wird der Ernst (Wörterbuch der industriellen Technik) für das Sprachenpaar Deutsch und Französisch aus dem Jahr 2015 pro Sprachrichtung für 79,00 statt 120,00 Euro angeboten.

Bestellung direkt beim Verlag solange Vorrat reicht

Aufgrund der begrenzten Stückzahlen gelten die Angebote nur, solange der Vorrat reicht. Was weg ist, ist weg – bis wieder einmal einem Staplerfahrer die Palette von der Gabel rutscht.

Die Bestellung von Mängelexemplaren und Restauflagen ist nur direkt beim Verlag Oscar Brandstetter möglich, also nicht über lokale Buchhandlungen oder den Versandhandel.

Weiterführender Link

[Text: Richard Schneider.]