Parlamentsdeutsch jetzt verständlich: GfdS übersetzt Bundestags-Lexikon in Einfache Sprache

Bundestag
Das Dach des Reichstagsgebäudes ist transparent, die Sprache des Parlaments aber oft undurchsichtig.

Aktuelle Stunde, Überhangmandat oder Hammelsprung – viele Menschen können mit diesen und ähnlichen Begriffen nicht viel anfangen. Auch Erklärungen in unterschiedlichen standardsprachlichen oder fachsprachlichen Lexika helfen oft nicht weiter, weil sie häufig schwer zu verstehen sind.

Deshalb hat die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) die vom Deutschen Bundestag herausgegebene Broschüre Parlamentsdeutsch – Lexikon der parlamentarischen Begriffe in Einfache Sprache übersetzt. Ziel war es, Begriffe aus dem parlamentarischen Alltag einfach und verständlich zu erklären, damit möglichst viele Menschen die Aufgaben und Strukturen des Parlaments besser verstehen können.

Die 352 Seiten starke Broschüre in Einfacher Sprache leistet somit einen Beitrag zu Inklusion, Teilhabe und politischer Bildung.

Einfache Sprache: Sprachniveau zwischen Standardsprache und Leichter Sprache

ParlamentsdeutschDie Einfache Sprache ist nicht mit der Leichten Sprache gleichzusetzen. Vielmehr bildet die Einfache Sprache ein sprachliches Niveau, das zwischen der Leichten und der Standardsprache anzusiedeln ist.

Sie richtet sich an Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten beim Lesen haben, zum Beispiel an Menschen, die im Erwachsenenalter die deutsche Schriftsprache erstmals oder erneut lernen. Aber auch für Deutschlerner sind Texte in Einfacher Sprache besser verständlich.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Verständlichkeit. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der verständlichen Gesetzessprache und der bürgerfreundlichen Verwaltungssprache.

Bereits seit 1966 unterhält sie den Redaktionsstab beim Deutschen Bundestag, der seit 2009 für die Sprachprüfung in der parlamentarischen Phase der Gesetzgebung zuständig ist und darüber hinaus verschiedene andere Texte auf Verständlichkeit und sprachliche Richtigkeit prüft.

Das Lexikon kann ab sofort über den unten genannten Link als PDF-Datei heruntergeladen oder in gedruckter Form beim Bestellservice des Deutschen Bundestages kostenlos angefordert werden.

Weiterführender Link

[Text: GfdS.]