Across verlagert ausgefallene Anwenderkonferenz ins Netz

Virtuelle Anwenderkonferenz Across
Statt in Köln findet die Across-Anwenderkonferenz für Industrieunternehmen nun im Netz statt. - Bild: Across

Wie so viele andere Veranstalter musste auch die Across Systems GmbH wegen der Corona-Pandemie ihre diesjährige Anwenderkonferenz für Industrieunternehmen absagen. Sie hätte am 12. März im Kölner MediaPark mit mehreren Hundert Teilnehmern stattfinden sollen.

Damit alle Interessenten dennoch vom Wissen der Across-Mitarbeiter und Partner profitieren können, hat das Unternehmen beschlossen, die geplanten Vorträge und Schulungen ins Netz zu verlagern. Im Verlauf der nächsten vier Wochen wird deshalb kostenlos eine neunteilige Webinar-Reihe als virtuelle Anwenderkonferenz angeboten.

Das Themenspektrum reicht von aktuellen Neuheiten zum Across Language Server über die Herausforderungen bei Übersetzungsprojekten in Industrieunternehmen bis hin zu Informationen für technische Redakteure und Marketing-Manager über den effizienten Einsatz der Across-Tools.

Sämtliche Webinare werden aufgezeichnet, sodass sie auch allen zur Verfügung stehen, die die Direktübertragung verpasst haben.

Across LSP Day
So wie hier 2017 hätte die Anwenderkonferenz eigentlich auch dieses Jahr über die Bühne gehen sollen. – Bild: Across

Programm der virtuellen Anwenderkonferenz

(1) 24.3.2020, 11:00-11:45 Uhr
Across Technology Insights
Was hat sich seit der letzten Across-Anwenderkonferenz im Language Server getan? Wo geht die Reise hin? Rückblick und Ausblick.

(2) 24.3.2020, 14:00-14:45 Uhr
Marketing-Übersetzungsprozesse in Zeiten künstlicher Intelligenz – Tipps aus der Projektpraxis
Das Webinar gibt Hinweise, worauf es bei der optimalen und zukunftssicheren Gestaltung individueller Übersetzungsprozesse in Unternehmen ankommt. Thematisiert werden alle Bausteine in der Prozessgestaltung: von der Terminologie über Automatisierungsmöglichkeiten und die Qualitätssicherung bis hin zur Lieferkettengestaltung.

(3) 25.3.2020, 10:00-10:45 Uhr
Automatisierte Übersetzungsprozesse mit gds docuglobe und dem Across Language Server
Das gds-Redaktionssystem docuglobe hilft im Arbeitsalltag bei der einfachen, sicheren und richtlinienkonformen Erstellung von technischen Dokumentationen. Da für viele Kunden saubere und automatisierbare Übersetzungsprozesse hier elementar sind, verfügt das System über eine Schnittstelle zum Across Language Server.

(4) 25.3.2020, 14:00-14:45 Uhr
Informationsmanagement in allen Sprachen – Integration von Noxum mit dem Across Language Server
Durchgängiges Informationsmanagement bildet die Basis für die globale Produktkommunikation. Das integrierte Content-Management- und Produktinformationssystem der Noxum GmbH aus Würzburg bietet dies und hat darüber hinaus für nahtlose Übersetzungsprozesse den Across Language Server integriert.

(5) 1.4.2020, 10:00-10:45 Uhr
Digital Experience für alle Märkte – Automatisiertes Übersetzungsmanagement mit Pimcore und Across Language Server
In diesem Webinar stellen Christian Kemptner von Pimcore und Michael Grothe von der Digitalagentur Twocream vor, wie Pimcore mit dem Across Language Server interagiert und so Unternehmen erlaubt, PIM-, DAM-, und CMS-Übersetzungsprozesse systemübergreifend zu gestalten und das Maximum aus ihren Daten herauszuholen.

(6) 1.4.2020, 15:00-15:45 Uhr
Review in der Lokalisierung – In-Country- und Expertenreview mit Across
In diesem Webinar präsentiert Marina Orešković von Across die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Review. Wann wird es eingesetzt und welche Ziele muss es erfüllen? Was macht einen qualifizierten Reviewer aus? Welche Rolle spielt die Technologie? Welche Möglichkeiten und Lösungen bietet der Across Language Server an?

(7) 21.4.2020, 15:00-15:45 Uhr
crossTerm Workflows+ – Das Plus für die Terminologie
Webinar mit Marina Orešković und Moritz Meßmer, beide Product Owner bei Across, im Rahmen der virtuellen Across-Anwenderkonferenz.

(8) 22.4.2020, 10:00-10:45 Uhr
Die dreckige Arbeit der Digitalisierung – Praxisbericht der wolfcraft GmbH
Christian Hurth von der wolfcraft GmbH berichtet, wie sie Datenbanken aufgebaut und Übersetzungsprozesse aus SAP Commerce und TYPO3 automatisiert haben.

(9) 23.4.2020, 14:00-14:45 Uhr
Best Practices und Tipps zur Anpassung von MT für technische Übersetzungen
Stéphanie Labroue und Loic René von Systran präsentieren die praktische Anwendung und Anpassung von MT für Unternehmen. Der Vortrag findet im Rahmen der virtuellen Across-Anwenderkonferenz statt. Die Webinarsprache ist in diesem Fall Englisch.

Weiterführender Link

rs, Across

Audible-Hörbücher