Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler erzählt

Die geheimen Muster der Sprache
„Dieses Buch soll Spaß machen und Sie im Alltag weiterbringen.“ Patrick Rottler wendet sich mit seinem Buch bewusst an Laien. - Bild: Redline

„Wenn Worte zu Waffen und Texte zu Tatorten werden, beginnt mein Einsatz. Ich bin Sprachprofiler am [kommerziellen] Institut für forensische Textanalyse. Mein Job ist es, anonyme Täter anhand ihrer Sprachmuster zu überführen. Das Faszinierende an meiner Arbeit ist der Blick hinter die Kulissen, in die Abgründe der menschlichen Psyche. Wo nach außen hin heile Welt gespielt und ein süßes Leben gepostet wird, darf ich hinter die Fassaden sehen.“ – Das schreibt Patrick Rottler im Vorwort zu seinem soeben erschienenen populärwissenschaftlichen Buch Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen.

Rottler und seine Kollegen Leo Martin und Dr. Ulrich Kaeppel kommen immer dann zum Einsatz, wenn Unternehmen anonym angegriffen, bedroht oder erpresst werden. Sein Auftrag ist es, die Täter anhand ihrer Sprachmuster zu überführen. Zusammen mit Bestsellerautor Leo Martin zeigt er in seinem Buch, wie man die Muster der Sprache entschlüsselt.

Er beschreibt dazu seine verrücktesten Fälle und analysiert sprachliche Talente und Totalausfälle. Dabei verrät er seinen Lesern die psychologischen Tricks und kommunikative Kniffe, die Texte treffsicherer und Worte wirksamer machen.

Dem Täter durch seine Sprachmuster ein Gesicht geben

Im Vorwort schreibt Rottler:

Unser Job ist es, Klarheit zu schaffen. Dem anonymen Täter anhand seiner Sprachmuster ein Gesicht zu geben. Manchmal ist es auch unser Auftrag, Verdächtige nach Möglichkeit zu entlasten. Dazu tauchen wir tief in die Texte ein. Machen Muster sichtbar, die den meisten Menschen beim Lesen verborgen bleiben. […] Sie werden lernen, wichtige Verhaltensmuster zu erkennen, und erfahren, wie stark diese Muster auf unsere Sprache durchschlagen. […]

Auf jeden Fall sollen unsere Fälle Ihnen zeigen, wie spannend Sprache sein kann. Wir werden Kommunikation im Allgemeinen und Sprache im Besonderen aus einer ganz ungewohnten Perspektive beleuchten. So wollen wir Sie neugierig machen auf mehr!

Dabei müssen Sie kein großer Fan von Grammatik, Rechtschreibung oder Zeichensetzung sein. Auch wenn Sie sagen: „Von Grammatik habe ich schon mal irgendwann, irgendwo, irgendetwas gehört, meine Rechtschreibung stimmt sicher so im Groben, und Kommas setze ich rein nach Gefühl …“, werden Sie Spaß an diesem Buch haben. […]

Für uns Sprachprofiler ist Sprache in erster Linie Identität. Egal ob gesprochen oder geschrieben. Sie ist ein Teil von uns. Und egal wie wir uns ausdrücken, ob einfach oder gehoben, gestochen oder gebrochen, gespickt von Fehlern oder fast frei davon, es ist okay. Es geht uns nicht um Perfektion. Ehrlich gesagt freut sich ein Sprachprofiler über jeden Fehler, den er findet. Denn er kann helfen, dem Täter auf die Spur zu kommen.

Und gerade, weil sich dieses Buch an Jedermann und jede Frau richtet, werden wir auf Fachlatein verzichten. Für die paar wenigen Stellen, an denen das nicht möglich ist, haben wir hinten im Buch ein Fachwortverzeichnis mit kurzen Erläuterungen eingefügt. Auch werden wir keine einzige Studie langatmig zitieren. Dafür bekommen Sie dann Extra-Tipps zum Weiterlesen.

Dieses Buch soll Spaß machen und Sie im Alltag weiterbringen. Für unsere Kollegen und Kolleginnen aus der Linguistik, Germanistik, Sprach- oder Kommunikationswissenschaft schreiben wir dann beizeiten gern ein Fachbuch.

Aus dem Inhalt

  • Wie Sprachprofiler anonyme Täter überführen
  • Woran wir erkennen, ob unser Gegenüber überzeugend und glaubwürdig ist
  • Psychologische Fallen bei der Bewertung von Informationen
  • Exkurs: Was unsere Sprache über uns verrät
  • Wie sich unser Persönlichkeitstyp durch unsere Sprache verrät
  • Wie Sie Lüge und Wahrheit unterscheiden können
  • Wie uns Kommunikation noch besser gelingt
  • Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen
  • Glossar
  • Tipps zum Weiterlesen

Bibliografische Angaben

  • Patrick Rottler, Leo Martin (2020): Die geheimen Muster der Sprache. Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen. München: Redline. 240 Seiten, 14,99 Euro (Kindle 11,99 Euro), ISBN: 978-3868817904. Auf Amazon ansehen/bestellen

rs, Redline

Audible-Hörbücher