Congree bringt Version 6 des Authoring Servers heraus – 500 Änderungen im Quellcode

Congree
Congree Authoring Server v6: Ein großer Schritt nach vorne in Sachen Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit. - Bild: Lindsay Henwood / Unsplash

Die Congree Language Technologies GmbH bringt eine neue Major-Version des Congree Authoring Servers heraus. Dabei standen drei Aspekte besonders im Fokus der Weiterentwicklung: Benutzerfreundlichkeit, Berichtswesen und die linguistische Congree-Sprachprüfung.

Zahlreiche Neuerungen für die Congree-Sprachprüfung, darunter mehr als 40 neue Regeln, machen es noch einfacher als zuvor, verständliche und konsistente Inhalte im passenden Wording zu erstellen.

Insgesamt 500 Neuerungen – Benutzeroberfläche aufgehübscht

Darüber hinaus wurde mit dem neuen Congree Control Center Web eine administrative Oberfläche für die Congree-Sprachprüfung geschaffen. Dort können Benutzer Redaktionsleitfäden für die Congree-Sprachprüfung anlegen und konfigurieren.

Beim Konfigurieren der Prüfregeln steht mit Congree-Version 6 der Regel-Wizard zur Seite. Das Instrument führt die Benutzer Regel für Regel durch eine Vorauswahl von Congree-Regeln und hilft mit erklärenden Details, die richtigen Regeln für den jeweiligen Anwendungszweck zu finden.

Außerdem ist ein erweitertes Berichtswesen integriert, mit dem Unternehmen die Textqualität analysieren können. So lassen sich Berichte zu der Qualität aller verfassten Texte erstellen, analysieren und vergleichen. Dabei haben Benutzer u. a. die Möglichkeit, zu sehen, wie oft welche Regel erfolgreich angewendet wurde. Mit dem Berichtswesen behalten sie den Überblick und können auf Basis der Erfolgsraten einzelner Regeln die Content-Optimierung weiter voranbringen.

Besonders sichtbar wird der Versionswechsel im Congree Authoring Client, der mit einer aufgefrischten, modernen Benutzeroberfläche glänzt.

Leistungsstärker und benutzerfreundlicher

„Und das waren nur einige Highlights“, erläutert Produktmanager Philipp Baur und ergänzt: „Für Congree stehen immer die Benutzer im Mittelpunkt. Congree-Version 6 setzt das konsequent fort und bietet ein neues Congree, das noch leistungsstärker und dabei wie gewohnt intuitiv und benutzerfreundlich ist.“

Congree-CEO Stefan Kreckwitz fügt hinzu: „Mit über 500 Entwicklungstasks handelt es sich um das umfassendste Release in der bisherigen Congree-Geschichte. Unsere Congree-Version 6 ist für die Benutzer ein echter Gewinn.“

Kostenlose Einführungswebinare

Produktmanager Philipp Baur stellt die Congree-Version 6 in den kommenden Wochen in Webinaren vor:

Über die Congree Language Technologies GmbH

Congree-LogoAls Softwarehersteller im Bereich Autorenunterstützung entwickelt die Congree Language Technologies GmbH Technologien zur Formulierung konsistenter Texte, unter Berücksichtigung definierter Stilregeln und einheitlicher Terminologie.

Congree unterstützt damit branchenübergreifend die Content-Optimierung in Unternehmen und Fachabteilungen jeder Größe. Professionelle Autoren können durch den Einsatz von Congree schneller und kostengünstiger qualitativ hochwertige, regelkonforme und leicht übersetzbare Texte erstellen.

Congree

Audible Black Friday