IÜD Heidelberg überträgt Montagskonferenzen zum Thema „Sportsgeist“

Sport, Staffellauf
Bild: Thomas Wolter / Pixabay

Wie bereits im vergangenen Sommersemester werden auch im gerade angelaufenen Wintersemester die wöchentlichen Dolmetschkonferenzen am Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD) direkt auf der Website der Universität Heidelberg übertragen und sind für jedermann frei zugänglich.

Das Thema der mehrsprachigen Vortragsreihe im Wintersemester 2020/2021 lautet „Sportsgeist – Gesundheit, Gesellschaft, Geschäft“. Die Veranstaltungen nehmen den Profi- und Breitensport aus verschiedenen fachlichen Perspektiven in den Blick.

Zum Auftakt am 9. November 2020 wird sich der Würzburger Archäologe Prof. Dr. Ulrich Sinn mit der Frage „Die Olympische Idee: Mehr als eine Fiktion der Neuzeit?“ auseinandersetzen.

Danach stehen bis Ende Februar 2021 zwölf weitere Vorträge auf dem Programm. Sie beschäftigen sich unter anderem mit dem Profifußball in Deutschland und Frankreich, der Sportpsychologie sowie den besonderen Anforderungen des Vielseitigkeitsreitens. Am Beispiel Südafrikas geht es außerdem um die Frage, wie der Rugbysport eine Nation einen kann. Thematisiert werden auch das Zusammenspiel von Sport und Ernährung sowie die Rolle körperlicher Ertüchtigung bei der Therapie von Krebserkrankungen. Die Referenten sind Wissenschaftler verschiedener Fachdisziplinen oder Experten aus der Praxis.

Montagskonferenz wird seit 80 Jahren durchgeführt

Die „Montagskonferenz“ ist eine öffentliche Lehrveranstaltung, die seit über 80 Jahren vom IÜD angeboten wird. Sie widmet sich aktuellen gesellschaftlichen Themen, zu denen deutsche und internationale Experten referieren. Zu der Reihe ist ausdrücklich auch die interessierte Öffentlichkeit eingeladen.

Studierende verdolmetschen die Vorträge simultan. Die angehenden Konferenzdolmetscherinnen und -dolmetscher erleben so eine realistische Arbeitssituation.

Die Übertragungen finden jeweils montags von 16:15 bis 17:45 Uhr statt. Aufzeichnungen der Vorträge finden sich auf heiONLINE, dem zentralen Portal der Universität mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Veranstaltungen in digitalen Formaten.

Vortragsreihe Sportsgeist – Gesundheit, Gesellschaft, Geschäft

  • 02.11.2020: Einführungsveranstaltung (für Studierende des MA KD)
  • 09.11.2020: Die Olympische Idee – mehr als eine Fiktion der Neuzeit? Prof. em. Dr. Ulrich Sinn, Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Organisation und Moderation: Maria Morrone.
  • 16.11.2020: How sports can unite a nationRugby in South Africa (Wie Sport eine Nation einen kann – Rugby in Südafrika). Senzo Ngubane, Sportclub Neuenheim 02, Heidelberg. Organisation und Moderation: Kerstin Kock.
  • 23.11.2020: Schwimmen in Plastik. Prof. Dr. Andreas Fath, Hochschule Furtwangen. Organisation und Moderation: Barbara den Ouden
  • 30.11.2020: Vom Tellerwäscher zum Millionär – der SV Darmstadt 1898. Florian Holzbrecher, Marketing & Events, SV Darmstadt 1898. Organisation und Moderation: Monique Kaetsch.
  • 07.12.2020: Hip joint loading in children with cerebral palsy (Krafteinwirkungen auf das Hüftgelenk bei Kindern mit Zerebralparese). Jasper Kwasny MSc, Doktorand an der Deutschen Sporthochschule Köln. Organisation und Moderation: Julia Dolderer.
  • 14.12.2020: FC Metz International Football Academy: ein Ausbildungsprogramm im Einklang mit der rasanten Entwicklung des Fußballs (auf Französisch). Denis Schaeffer, Direktor der FC Metz International Football Academy Organisation und Moderation: Monique Kaetsch.
  • 11.01.2021: Dolmetschen für den DFB. Thomas Schnelker, Deutscher Fußball-Bund, Frankfurt. Organisation und Moderation: Maria Morrone.
  • 18.01.2021: Tour Divide – mit dem Mountainbike von Kanada nach Mexiko. Dr. Klaus-Georg Deck, Extremsportler und Lehrbeauftragter am Philosophischen Institut der Universität Heidelberg. Organisation und Moderation: Aoife Quigly.
  • 25.01.2021: Sport und Bewegung bei Krebs – so wichtig wie ein Medikament? PD Dr. Joachim Wiskemann, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg. Organisation und Moderation: Kerstin Kock.
  • 01.02.2021: Wie prüft man Vielseitigkeit? Einblick in die Reiterei und den Parcoursbau. Rüdiger Rau, Pferdewirtschaftsmeister und Leiter der Reitschule Rau Altensteig. Organisation und Moderation: Julia Dolderer.
  • 08.02.2021: Préparation psychologique de sportifs : les apports de l’imagerie mentale (Psychologische Vorbereitung beim Sport: der Beitrag des Vorstellungstrainings). Manuel Dupuis, Sportpsychologe. Organisation und Moderation: Monique Kaetsch.
  • 15.02.2021: A escola da bola Heidelberg no Brasil – um conceito holístico para promover habilidades motoras e integração social (Die Ballschule Heidelberg in Brasilien – ein ganzheitliches Konzept zur Förderung der Motorik und sozialen Integration). José Tito Casara Inácio, Sportwissenschaftler, Speyer. Organisation und Moderation: Kerstin Kock.
  • 22.02.2021: Sport e alimentazione – la chiave del benessere (Sport und Ernährung – der Weg zum Wohlbefinden). Silvia Moretto, Übersetzerin und Autorin, Heidelberg. Organisation und Moderation: Maria Morrone.

Weiterführende Links

IÜD Heidelberg

Audible Black Friday