tekom Technology Day: Kostenfreie Online-Konferenz richtet sich auch an Übersetzer

tekom Technology Day
Bild: tekom

Die tekom organisiert am 4. Mai mit dem Technology Day erstmals ein neues Format rund um die Themen technische Kommunikation und Übersetzung. Die Teilnahme an den Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen ist unabhängig von der anschließenden Frühjahrstagung (5.-7. Mai 2021) möglich und für jedermann kostenlos.

Zielgruppe sind alle, die an der Erstellung technischer Dokumentation beteiligt sind. Dazu gehören auch Übersetzer, denen der gesamte Vormittag gewidmet ist. Namhafte Referenten sprechen zu Themen wie Terminologiemanagement, kontrollierte Sprache, maschinelle Übersetzung und Post-Editing.

Informieren, vernetzen, austauschen

Teilnehmer können nicht nur die Vorträge und Podiumsdiskussionen verfolgen, sondern auf der Tagungsplattform tekom live auch ein eigenes Profil erstellen, andere Teilnehmer kontaktieren und sich mit diesen vernetzen. Darüber hinaus lädt das Café tekom zum zwanglosen persönlichen Austausch ein.

Vormittagsprogramm für Übersetzer

  • 09:00 – 09:45 Uhr: Terminologie-Management von der Redaktion bis zur Übersetzung (Hans Anschütz, Acolada GmbH)
  • 10:00 – 10:45 Uhr: Kontrolliertes Vokabular in Content-Erstellung und Übersetzung – Terminologie prüfen (Prof. Dr. Rachel Herwartz, TermSolutions GmbH)
  • 11:00 – 11:45 Uhr: MTPE im Unternehmensalltag – Chancen und Grenzen maschineller Übersetzung (Jasmin Nesbigall, oneword GmbH)
  • 12:00 – 12:45 Uhr: Podiumsdiskussion zu den Themen des Vormittags
  • 13:00 – 13:20 Uhr: Virtueller Rundgang über die Tagungsplattform tekom live mit Ausklang im Café tekom (Dr. Michael Fritz, tekom)

Nachmittagsprogramm für technische Redakteure

  • 14:00 – 14:45 Uhr: Produktdaten und Datenprodukte – mit Standards zu neuen Möglichkeiten (Florian Ziche, Noxum GmbH)
  • 15:00 – 15:45 Uhr: So rechnet sich Smart Content Delivery – Digital Information Services als Modell (Elmar Baumgart, Cornelia Mockwitz, T3 GmbH)
  • 16:00 – 16:45 Uhr: Wie Knowledge-Graphen den digitalen Kundenservice unterstützen (Dr. Matthias Gutknecht, STAR)
  • 17:00 – 17:45 Uhr: Podiumsdiskussion zu den Themen des Nachmittags
  • 18:00 – 18:30 Uhr: Virtueller Rundgang über die Tagungsplattform tekom live mit Ausklang im Café tekom (Dr. Michael Fritz, tekom)

Kompetente Moderation durch ausgewiesene Experten

Prof. Dr. Wolfgang Ziegler und Prof. Dr. Melanie Siegel werden die Besucher als Moderatoren durch das Programm führen und die Podiumsdiskussionen leiten.

Prof. Dr. Ziegler lehrt und forscht seit 2003 an der Hochschule Karlsruhe und hat eine Reihe von praxisrelevanten Methoden entwickelt. Er berät seit über 20 Jahren Unternehmen bei der Einführung von CMS/CDP. Er forscht derzeit an semantischen Konzepten wie microDocs sowie Analytics in CMS/CDP.

Prof. Dr. Siegel ist seit 2012 Professorin für Informationswissenschaft an der Hochschule Darmstadt, mit Schwerpunkt in semantischen Technologien. Ihre Habilitation an der Universität Bielefeld umfasst eine Venia für Computerlinguistik und Sprachtechnologie. Sie hat 10 Jahre am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und der Universität Saarbrücken gearbeitet sowie sechs Jahre in der Software-Firma Acrolinx GmbH in Berlin.

Teilnehmer des Technology Days können auch tekom-Messe besuchen

Teilnehmer des Technology Days sind automatisch auch für die virtuelle Begleitmesse der tekom-Frühjahrstagung angemeldet, auf der zwanzig Aussteller vom 5. bis 7. Mai 2021 ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Ebenfalls zugänglich sind die knapp 40 Ausstellerpräsentationen. Sie bieten die Gelegenheit, sich unverbindlich über Tools und Dienstleistungen zu informieren. Dabei geht es unter anderem um Autoren-Systeme, Redaktions-/Content-Management-Systeme, Terminologiemanagement und Lokalisierung/Übersetzung.

Die Präsentationen finden live in den Showrooms der Aussteller statt, einige stehen anschließend auch als Aufzeichnung zur Verfügung.

Weiterführender Link

  • Anmeldung zum tekom Technology Day: https://f21.tekom-tagungen.de/registration
    Wählen Sie zunächst „Mitglied“ oder „Nichtmitglied“ aus und dann „Anmeldung zur Ausstellung und zum Technology Day (kostenlos)“.

rs