Wieners+Wieners erhält TISAX-Zertifikat für gesicherten Informations- und Datenfluss

Ulrich Barnewitz
Ulrich Barnewitz - Bild: W+W

Die Wieners+Wieners GmbH hat ihre eigene Informationssicherheit in einem mehrmonatigen intensiven Assessment einer Prüfung unterzogen. Mit dem erfolgreichen Abschluss hat das Unternehmen nun die Kriterien für eine Zertifizierung gemäß TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) erfüllt.

Am Hauptsitz in Ahrensburg wurde auf Wunsch des Unternehmens in Zusammenarbeit mit der ENX Association die eigene Informationssicherheit auf den Prüfstand gestellt. Ziel dieser Prüfung ist es, abzusichern, dass die digitale Infrastruktur und das darin enthaltene Know-how des Unternehmens sowie die Daten der Kunden ausreichend gegen Zugriffe von außen sowie gegen Missbrauch geschützt sind.

Vermehrte Nachfragen von Kunden

Der Sprachdienstleister reagierte damit auf vermehrte Nachfragen von Kunden, für die ein offiziell gesicherter Informations- und Datenfluss eine wichtige Grundlage für die zukünftige Zusammenarbeit darstellt.

Die Zertifizierung wurde bereits im ersten Anlauf für eine Laufzeit von drei Jahren ohne Abweichungen erteilt. Wieners+Wieners wertet dies als Beleg dafür, dass das Unternehmen nicht nur in den Bereichen Qualitätsmanagement (ISO 9001) und Übersetzungsprozesse (ISO 17100) anspruchsvolle Normen erfüllt, sondern auch im Bereich der Informationssicherheit hohe Standards setzt.

Datenschutz für sensible Informationen

„Bei Wieners+Wieners achten wir seit jeher auf größtmögliche Informationssicherheit und Diskretion“, sagt Ulrich Barnewitz, Geschäftsführer des Unternehmens. „Die digitale Entwicklung birgt – neben den vielen Vorteilen – auch unsichtbare Gefahren, gegen die wir uns und die Daten unserer Kunden weiterhin auf höchstem Niveau absichern wollen. Das TISAX-Label bestätigt nun zum einen, dass wir diesbezüglich sehr gut aufgestellt sind. Zum anderen gibt es unseren Kunden mehr Sicherheit, wenn sie ihre sensiblen Informationen in unsere Hände geben.“

Mit dem erfolgreich abgeschlossenen Assessment wird die Wieners+Wieners GmbH auf dem ENX-Portal in die Liste der entsprechend zertifizierten Unternehmen aufgenommen und ist für alle TISAX-zertifizierten Unternehmen sichtbar. Das TISAX-Verfahren basiert auf einem Fragenkatalog, der auf den Anforderungen der ISO 27001 aufbaut („Informationstechnik, Sicherheitsverfahren, Informationssicherheits-Managementsysteme, Anforderungen“).

Die Wieners+Wieners GmbH ist Mitglied der Unternehmensgruppe Apostroph Group und versteht sich als Premiumanbieter für Übersetzungen, Adaptionen, Korrektorate und Lektorate. Der Sprachdienstleister wurde 1990 gegründet und hat sich auf Werbe- und Marketingsprache spezialisiert.

rs, W+W

Audible-Hörbücher