ATICOM: Ivona Stelzig neue Vorsitzende, Reiner Heard künftig Geschäftsführer

ATICOM-Vorstand 2021
Der im Juni 2021 gewählte neue ATICOM-Vorstand. - Bild: ATICOM

Ivona Stelzig ist neue Vorsitzende der ATICOM (Fach­verband der Berufsübersetzer und Berufsdolmetscher). Das ist das Ergebnis der ordentlichen Jahresmitgliederversammlung vom 15. Juni 2021, auf der vier von sieben Vorstandsposten neu zu besetzen oder zu bestätigen waren.

Reiner Heard, der den Verband mehr als 20 Jahre geleitet hatte, zog sich auf den Geschäftsführer-Posten zurück. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Natascha Dalügge-Momme und Angelika Kappmeyer gewählt – ebenso wie alle anderen Kandidaten einstimmig.

Der neue Vorstand besteht damit aus Ivona Stelzig (Vorstandsvorsitzende), Draga Gradinčević-Savić (stellvertretende Vorstandsvorsitzende), Graham Mead (Schatzmeister), Natascha Dalügge-Momme, Olga Fin, Angelika Kappmeyer und Reiner Heard (Geschäftsführer).

Die neue Vorsitzende bedankte sich bei ihrem Vorgänger, der die Geschicke des Verbandes über zwei Jahrzehnte geleitet hatte, und präsentierte ihre Leitlinien für die Verbandsführung:

In den Mittelpunkt meiner Arbeit als Vorsitzende von ATICOM möchte ich unsere Mitglieder setzen und unsere politische Arbeit fortführen und intensivieren. Dabei möchte ich stets im engen und regen Austausch mit den Mitgliedern stehen.

Jahrestreffen des Réseau franco-allemand als Hybrid-Veranstaltung geplant

Thema waren auch die Corona-bedingten Probleme bei der Organisation des Jahrestreffens des Réseau franco-allemand (RFA), das bereits 2020 in Köln hätte stattfinden sollen, aber auf dieses Jahr verschoben wurde. Man war sich einig, das Treffen nicht erneut abzusagen. Es wird nun als Hybridveranstaltung für den Herbst konzipiert.

Helke Heino, Beauftragte für die ATICOM-Website und die Mitgliederzeitschrift FORUM, berichtete über die Überarbeitung der Webpräsenz. Diese soll modernisiert werden, um eine bessere Auffindbarkeit bei Google zu erreichen.

Darüber hinaus wurden verschiedene Anträge und Fragen aus der Mitgliedschaft besprochen sowie neue Ideen aufgenommen.

Die Jahresmitgliederversammlung fand zum zweiten Mal virtuell statt und wurde von 23 Mitgliedern besucht.

Weiterführender Link

rs, ATICOM

Audible-Hörbücher