FIT stellt offizielles Bildmotiv und Motto für Hieronymustag 2021 vor: United in translation

ITD-Poster 2021
Bild: FIT

Seit 2014 stellt die FIT den am 30. September begangenen „Internationalen Tag der Übersetzung“ unter ein jährlich wechselndes Motto. Nach mehr als einem Jahr pandemiebedingter persönlicher Trennungen und der Absage von Branchentreffen hat sich der internationale Dachverband der nationalen Übersetzerverbände diesmal für die Aussage „United in translation“ entschieden.

Carolina Bellino
Carolina Bellino – Bild: privat

Wie jedes Jahr wurde auch ein Plakatwettbewerb ausgeschrieben. Gewonnen hat die argentinische Grafik-Designerin Carolina Bellino.

Bei ihrem Entwurf formen drei Figuren eine Weltkugel und bilden gleichzeitig das FIT-Logo mit den Buchstaben F, I und T nach. Mit Laptop, Büchern und einer Sprechgarnitur wird die Arbeit der Berufsgruppe symbolisiert. Auch der I-Punkt stellt eine Weltkugel und eine Sprechblase dar. Pfeile stehen für den Transferprozess zwischen Ausgangs- und Zielsprachen, vier Linien versinnbildlichen das Ausgangs- und Zielmaterial der Übersetzung, den Text. Und mit zwei Frauen und einem Mann ist sogar das prozentuale Geschlechterverhältnis der Branche einigermaßen zutreffend abgebildet.

Die Mitgliedsverbände der FIT und auch deren Einzelmitglieder sind aufgerufen, mit dem Motto und dem angebotenen Bildmotiv am Hieronymustag und in dessen Vorfeld auf die unverzichtbare Arbeit der Übersetzer und Dolmetscher aufmerksam zu machen.

FIT ITD-Poster

Mehr zum Thema

Richard Schneider

Das GDolmG muss weg