Afghanistan: Dolmetscher bei Anschlag getötet

Ein afghanischer Dolmetscher ist am 11.02.2009 südlich von Kabul bei einem Angriff auf eine französisch-afghanische Militärpatrouille ums Leben gekommen. Darüber hinaus wurde ein französischer Soldat getötet und ein weiterer schwer verletzt. Der Dolmetscher stand im Dienst der französischen Besatzungstruppen, die mit 3.300 Personen am Hindukusch präsent sind.

Das Bild zeigt einen Dolmetscher der Amerikaner (Bildmitte), der bei einer Besprechung mit einem afghanischen Stammesführer vermittelt.

[Text: Richard Schneider. Quelle: Focus, 2009-02-11. Bild: Pressestelle US Marine Corps.]

Audible-Hörbücher Weihnachten