Kurse “Einführung ins Dolmetschen für Übersetzer” und “Schnupperkurs Übersetzen” am FTSK Germersheim

Dolmetschübungsanlage Germersheim

Wie schon in den letzten fünf Jahren organisiert der Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (FTSK) der Universität Mainz in Germersheim im Rahmen der Internationalen Sommerschule Germersheim nicht nur in der heißen Jahreszeit Aus- und Weiterbildungskurse im Bereich Übersetzen und Dolmetschen. Richten sich die meisten dieser Kurse hauptsächlich an ausländische Studierende und Dozierende, so stehen im März zwei Kurse für deutsche (werdende und fertige) Übersetzer auf dem Programm:

Einführung ins Dolmetschen für Übersetzer

Der zweiwöchige Kurs “Einführung ins Dolmetschen für Übersetzer” wurde für Übersetzer und evtl. auch andere Interessierte mit hervorragenden Sprachkenntnissen (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) konzipiert. Vor allem für diejenigen, die schon öfters – möglicherweise vom Arbeitgeber dazu aufgefordert – Dolmetschtätigkeiten übernommen haben, ihre diesbezüglichen Fähigkeiten ausbauen wollen und vielleicht sogar einmal damit geliebäugelt haben, einen Dolmetscherabschluss nachzuholen.

Einen Abschluss kann und will dieser Kurs nicht bieten, wohl aber eine Orientierung, ob Fähigkeiten und Talent für ein Masterstudium vorhanden sind und ob man Freude am Dolmetschen findet. In dem intensiven, praxisorientierten Kurs werden Notizentechnik und Konsekutivdolmetschen ebenso vermittelt und immer wieder geübt wie das oft als Königsdisziplin wahrgenommene Simultandolmetschen. Gedolmetscht wird in den hochmodernen Dolmetschanlagen des FTSK (Bild oben). Höhepunkt der Veranstaltungen werden  zwei zu dolmetschende mehrsprachige Konferenzen sein. Es gibt noch freie Plätze, nähere Informationen unter: http://www.isg-uni-mainz.de/kurs.php?kurseID=3

MA-Schnupperkurs Übersetzen

Ein weiterer Kurs wurde für Studierende konzipiert, die in den letzten Zügen ihres Bachelor-Studiums in Anglistik, Romanistik oder Translationswissenschaft sind und sich ein Masterstudium Übersetzung vorstellen können. Die Teilnehmer können in dem während ihrer Semesterferien stattfindenden zweiwöchigen “MA-Schnupperkurs Übersetzen” ihre Eignung, Neigung und Befähigung für das Übersetzen testen, so dass sie danach besser beurteilen können, ob ein solches Studium für sie in Frage kommt. Dabei ergibt sich natürlich auch die Gelegenheit, den möglichen zukünftigen Studienort Germersheim, die Umgebung und zukünftige Kommilitonen und Dozenten kennen zu lernen. Wer noch teilnehmen möchte, kann sich hier näher informieren und anmelden: http://www.isg-uni-mainz.de/kurs.php?kurseID=41

[Text: Internationale Sommerschule Germersheim. Bild: Natalie Bärtges für FTSK Germersheim.]