Literaturübersetzungen in China: Schlecht bezahlt und oft mit qualitativen Mängeln

Die chinesische Literatur steht vor vielen Hindernissen, bevor sie in den Bücherregalen landet. Ein Mangel an Übersetzungen und Inakurratheit von Übersetzungen sind nur Beispiele, die Schriftsteller und Verleger beklagen. Um die Zahl an übersetzter chinesischer Literatur zu erhöhen, ist finanzielle Unterstützung unverzichtbar. Tie Ning, Vorsitzender der Vereinigung chinesischer Schriftsteller, meint: … Weiter lesen

Plunet BusinessManager 5.5 mit neuen Funktionen zur Prüfung der DIN-EN-15038-Konformität

Die Plunet GmbH baut mit ihrem neuen Software-Release 5.5 die Funktionen ihrer Business und Translation Management-Software Plunet BusinessManager erheblich aus und setzen damit in ihrer technologischen Weiterentwicklung eine Vielzahl von Kundenwünschen um. So wurden zahlreiche Funktionalitäten optimiert und komplett neue Features implementiert. Plunet BusinessManager 5.5 hilft dabei, das Qualitätsmanagement bei … Weiter lesen

„Übersetzer im Gespräch“: Goethe-Institut Warschau hat 36 Literaturübersetzer befragt

Hätte Wisława Szymborskas schwedischer Übersetzer nicht Anders Bodegård geheißen, hätte die polnische Dichterin dann auch den Nobelpreis für Literatur erhalten? Wohl kaum – dies behaupten zumindest einige Kenner, die es eigentlich wissen müssten. Die Rolle der Übersetzer bei der Wahl der Schwedischen Akademie kann gar nicht hoch genug veranschlagt werden. … Weiter lesen

Zürich: Gerichtsdolmetscher Mladen Sirol über seine Arbeit als zentrale Drehscheibe der Kommunikation

„Mladen Sirol ist Gerichtsdolmetscher, ihm gefällt die Aufmerksamkeit, die er als Drehscheibe zwischen Richtern, Anwälten und Tätern geniesst. Seine wichtigste Regel: Kein persönliches Gespräch mit dem Beschuldigten.“ So beginnt ein Gespräch des Schweizer Tagesanzeigers mit Sirol, der seit mehr als 20 Jahren für die Zürcher Gerichte dolmetscht und sich im … Weiter lesen

Softwarelösung von Kaleidoscope: smartQuery erschließt Potenzial der Übersetzerrückfragen

Übersetzerrückfragen werden oft als lästiges Übel gesehen. Wie man sie systematisch nutzen und in Terminologie und Wissensmanagement einbinden kann, damit Kosten senkt und Qualität steigert, zeigt die von Kaleidoscope entwickelte Softwarelösung smartQuery. Bei fast jedem Übersetzungsauftrag gibt es Rückfragen. Unklarheiten im Text, z. B. bei Fachausdrücken oder in Anweisungen lassen … Weiter lesen

Katalonien: Polizei streicht Dolmetscherstellen in Touristenhochburgen

Die katalonische Polizei Mossos d’Esquadra will aus Kostengründen 12 ständige Dolmetscherstellen in den Polizeirevieren abschaffen. Dadurch sollen 200.000 Euro pro Jahr eingespart werden. Allein in Barcelona werden 4 Dolmetscherstellen gestrichen. Betroffen sind darüber hinaus die Küstenorte Roses, Blanes, Salou, Lloret, Vila-seca, Cambrils, Calella und Pineda. Zwar besitzen die meisten sprachmittelnden … Weiter lesen

Ausfallhonorare für Dolmetscher: EU-Parlament vergeudet mehr als 5 Mio. Euro pro Jahr

Nach einem internen Bericht des Haushaltskontrollausschusses des EU-Parlaments wurden in den vergangenen drei Jahren knapp 16 Millionen Euro an Dolmetscherhonoraren vergeudet, weil die Sprachmittlerdienste angefordert und bezahlt, aber wegen Sitzungsabsagen nicht genutzt wurden. In den Jahren 2010 bis 2012 wurden demnach Sitzungen der Ausschüsse in 14,7 %, der Delegationen in … Weiter lesen

Französischer Präsident verwechselt Japan mit China – Simultandolmetscherin bügelt Fehler aus

Der französische Staatspräsident François Hollande hat auf seiner Japan-Reise während einer Pressekonferenz in Tokio Japan mit China verwechselt. Er erwähnte die Geiselnahme in einer Gasförderanlage in Algerien, bei der vor einem halben Jahr zehn Japaner ums Leben gekommen waren und wies darauf hin, dass er damals das „Mitgefühl des französischen … Weiter lesen

Plunet verstärkt Team mit Mitarbeitern für Implementierung, Qualitätssicherung und Marketing

Die Übersetzungsbranche boomt. Der Bedarf an leistungsstarken softwarebasierten Managementlösungen steigt kontinuierlich. Die Plunet GmbH konnte im vergangenen Geschäftsjahr abermals die Umsätze und Gewinne aus dem Neu- und Bestandskundengeschäft deutlich steigern. Damit hat das Unternehmen, das die Software „Plunet BusinessManager“ entwickelt und vertreibt, seine Position als Marktführer für Business- und Translation … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15