Der große Focus-Gehalts-Check: Was verdienen angestellte Übersetzer 2015?

Geldscheine“Verdienen Sie das, was Sie wert sind? Sehen Sie nach, was andere in Ihrer Branche bekommen”, heißt es im aktuellen Sonderheft “Gehalt & Karriere 2015” des Nachrichtenmagazins Focus.

Die Hamburger PMSG PersonalMarkt Services GmbH hat dafür mehr als 100.000 Datensätze für 150 verschiedene Berufe ausgewertet – vom Architekten bis zum Zahntechniker, vom Altenpfleger bis zum Web-Designer, darunter auch die Berufsgruppe der angestellten Übersetzer. Die PMSG GmbH betreibt die Website Personalmarkt.de.

Unter anderem wurde ermittelt, mit welchem durchschnittlichen Gehalt ein Arbeitnehmer in seiner Branche rechnen kann, wie groß die regionalen Unterschiede innerhalb Deutschlands sind und ob die Bezahlung von Männern und Frauen unterschiedlich ausfällt.

Darüber hinaus zeigt die Focus-Gehaltstabelle, wie sich die Löhne und Gehälter innerhalb der vergangenen drei Jahre in den einzelnen Berufen entwickelt haben. Eine Prognose für die Lohnentwicklung bis zum Jahr 2017 rundet die Übersicht ab.

Für die Berufsgruppe der angestellten Übersetzer in Deutschland ergeben sich folgende Zahlen:

Durchschnittliches Bruttojahresgehalt angestellter Übersetzer 2015*

  • 36.041 Euro insgesamt
  • 37.435 Euro Männer
  • 34.371 Euro Frauen

*Erhebungszeitraum 2015: 09/2014 – 02/2015

Regionale Auswertung

  • 32.076 Euro Norddeutschland
  • 27.031 Euro Ostdeutschland
  • 40.366 Euro Süddeutschland
  • 37.122 Euro Westdeutschland

Nord: Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen. Ost: Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen. Süd: Baden-Württemberg, Bayern. West: Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland.

Vergleich 2012 mit 2015

  • +1,0 Prozent

Prognose für 2017

  • 36.582 Euro (+1,5 Prozent im Vergleich zu 2015)

Berufsgruppen mit ähnlichem Einkommen: Autoverkäufer, Elektroniker, Lehrer an Privatschulen, Texter

Folgende Berufsgruppen erhalten laut der 150 Berufe umfassenden Liste ein mit angestellten Übersetzern vergleichbares Einkommen (+/- 1.000 Euro):

  • 36.461 Euro Anwender-Support
  • 37.963 Euro Automobilverkäufer
  • 37.223 Euro Bildredakteur
  • 35.699 Euro Customer Service Manager
  • 35.899 Euro Elektroniker
  • 37.080 Euro Event Manager
  • 36.668 Euro Kulturmanager
  • 36.788 Euro Lehrer an Privatschulen
  • 37.788 Euro Produktioner (Print, TV, Funk)
  • 36.150 Euro Sachbearbeiter Vertriebsinnendienst
  • 35.945 Euro Technische Zeichner
  • 35.720 Euro Texter

7.000 angestellte Übersetzer in Deutschland, 20 Prozent der Berufsgruppe

Nach der amtlichen Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit sind in Deutschland etwas mehr als 7.000 Übersetzer fest angestellt – Tendenz steigend. Geht man von 35.000 Übersetzern und Dolmetschern insgesamt aus, entspricht das einem Anteil von 20 Prozent der Berufsgruppe.

In den Online-Foren der Branche entsteht oft fälschlich der Eindruck, es gebe kaum noch angestellte und verbeamtete Übersetzer, weil diese sich in der Regel nicht an Diskussionen beteiligen. Nicht wenige Unternehmen verbieten ihren Mitarbeitern ausdrücklich, als Mitarbeiter des Unternehmens im Internet aufzutreten. Um ihrem Arbeitgeber keinen Vorwand für Entlassungen zu liefern, halten sich Angestellte deshalb zurück und versuchen, möglichst keine Spuren im Internet zu hinterlassen.

Focus-Spezial “Gehalt & Karriere 2015”

Das Focus-Sonderheft “Gehalt & Karriere 2015” mit der vollständigen Berufsgruppen-Übersicht hat einen Umfang von 132 Seiten und ist im Zeitschriftenhandel für 6,90 Euro erhältlich.

Links zum Thema

[Text: Richard Schneider. Quelle: Focus Spezial “Gehalt & Karriere”, Mai/Juni 2015. Bild: Anne Katrin Figge/Fotolia.]