„Berufsbedingte Einzelgänger, gedankenvolle Schattenwesen“ – 3Sat spricht mit Literaturübersetzern

Arbeitsplatz Literaturübersetzerin

So sieht der Arbeitsplatz einer Literaturübersetzerin aus – jedenfalls der von Maralde Meyer-Minnemann.

„Sie sind berufsbedingte Einzelgänger, gedankenvolle Schattenwesen, unsichtbar im Dienste Dritter und immer auf der Suche nach der Ideallinie eines Textes, den sie selbst nicht geschrieben haben. Sie sind Übersetzer.“ So beginnt ein Beitrag des 3Sat-Kulturmagazins Kulturzeit, der die Überschrift „Was macht eigentlich ein Übersetzer?“ trägt.

Ulrich Blumenbach

Ulrich Blumenbach in seinem Baseler Arbeitszimmer.

Gesprochen wird mit Ulrich Blumenbach, der aus dem Englischen übersetzt, und Maralde Meyer-Minnemann, deren Arbeitssprachen Spanisch und Portugiesisch sind. Vorgestellt werden sie als „Meister der deutschen Übersetzerszene“.

Beide werden zu Hause an ihren Schreibtischen bei der Arbeit gezeigt. Und so staunt der Zuschauer über das kreative Chaos auf Meyer-Minnemanns Schreibtisch und darüber, dass Blumenbach seine Übersetzungen mit zwei Fingern in die Laptop-Tastatur tippt.

Blumenbach hat gerade eine neue Buchübersetzung begonnen: „An diesem Buch werde ich jetzt sicher drei oder vier Jahre arbeiten.“ Der Sprecher aus dem Off erläutert: „Dieser Aufwand wird branchenüblich sehr schlecht bezahlt. Meyer-Minnemann ist im Zweitberuf Dolmetscherin. Blumenbach übersetzt auch außerhalb der Literaturszene. Sie sind also Unternehmer ihrer selbst und Überzeugungstäter aus Leidenschaft.“

Frank Heibert

Der in Essen aufgewachsene Literaturübersetzer Frank Heibert lebt in Berlin.

Für ein zweites Interview besucht die Kulturzeit Frank Heibert, der unter anderem den amerikanischen Autor Don DeLillo ins Deutsche überträgt. In dem Gespräch geht es unter anderem darum, wie man als Übersetzer mit einem zurückgezogen lebenden Autor korrespondiert, der keine E-Mail-Adresse besitzt.

Die beiden je sechsminütigen Beiträge vermitteln interessante Einblicke in die sehr spezielle Arbeitswelt der Literaturübersetzer und können in der 3Sat-Mediathek abgerufen werden.

Weiterführende Links

Mehr zum Thema auf UEPO.de

[Text: Richard Schneider. Bild: Richard Schneider (Screenshots).]

Übersetzerdatenbank crossMarket: Umsatzmotor für Übersetzer?

Die Across Systems GmbH weist in einer Pressemitteilung erneut darauf hin, dass die früher Across-Anwendern vorbehaltene Übersetzer- und Auftragsdatenbank crossMarket seit Anfang 2018 allen Übersetzern offen steht – unabhängig vom jeweils verwendeten Translation-Memory-System: Mit nur geringem Zeitaufwand können Übersetzer und Dolmetscher in crossMarket, dem Online-Netzwerk der Across Systems GmbH, ein … Weiter lesen

Sprache ist nicht gleich Sprache – Unterschiedliche Anforderungen an Übersetzungsprozess

Würde man einen Autohändler nach dem Preis eines Autos fragen, ohne auf weitere Einzelheiten einzugehen, dann würde man bestenfalls auf Verwunderung stoßen. Bei Sprachen verhalten wir uns aber oft so, als ob eine Übersetzung ins Französische nicht viel anders als eine Übersetzung ins Ungarische wäre. Das ist natürlich verständlich, denn … Weiter lesen

Dolmetschen für lesbische, schwule oder bisexuelle Einwanderer – Leitfaden für Sprachmittler erschienen

Die Schwulenberatung Berlin hat eine 23-seitige Broschüre mit dem Titel „Sprachmittlung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete“ herausgegeben, die als „Handreichung für Sprachmittler*innen“ gedacht ist. Im Vorwort heißt es: Im Kontakt mit Behörden, Unterkünften bzw. Beratungsstellen sind viele Geflüchtete auf Sprachmittlung angewiesen. Diese stellt im Idealfall eine Unterstützung … Weiter lesen

ELIA together in Athen: Vortrag von Wieners+Wieners zur Übersetzung von Werbe- und Marketingsprache

Am 22. und 23. Februar 2018 tritt die Wieners+Wieners GmbH auf der Konferenz ELIA together auf. Das Branchentreffen für Freelancer und Sprachdienstleister findet dieses Jahr in Athen statt. In einem Vortrag teilt der Spezialist für die Übersetzung von Werbe- und Marketingsprache sein Expertenwissen mit dem Fachpublikum – und sensibilisiert für … Weiter lesen

Schweizer Literaturübersetzerin Yla Margrit von Dach mit Spezialpreis Übersetzung ausgezeichnet

Das schweizerische Bundesamt für Kultur (BAK) hat am 15.02.2018 in der Nationalbibliothek in Bern die „Schweizer Literaturpreise 2018“ sowie den „Schweizer Grand Prix Literatur 2018“ verliehen. Dabei wurde die Literaturübersetzerin Yla Margrit von Dach mit dem „Spezialpreis Übersetzung“ ausgezeichnet, der mit 40.000 Schweizer Franken (34.700 Euro) dotiert ist. Yla Margrit … Weiter lesen

Von der Akquise bis zur Rechnung: ADÜ Nord startet Veranstaltungsreihe „Sprachmittler als Unternehmer“

Der ADÜ Nord startet am 28.02.2018 eine neue Veranstaltungsreihe „Sprachmittler als Unternehmer“. Sie beginnt mit einem Webinar und wird mit weiteren Webinaren und Seminaren fortgesetzt, die sich mit verschiedenen Kompetenzen befassen, die für eine erfolgreiche Tätigkeit als freiberuflicher Übersetzer erforderlich sind. Sie wendet sich sowohl an Berufseinsteiger als auch an … Weiter lesen

„Auf Verschiedenheit der Sprachen beruht das Mangelhafte aller Übersetzungen“ – Schopenhauer zu Übersetzungen

Wie viele andere große Denker hat sich auch der Philosoph Arthur Schopenhauer (1788 – 1860) in einigen seiner Werke zum Thema Übersetzungen und Sprache geäußert. Privat war Schopenhauer ein griesgrämiger Eigenbrötler, eingefleischter Junggeselle und bekennender Weiberfeind. Das tut der Schärfe seiner Gedanken aber keinen Abbruch. Schopenhauer wirkte vor allem in … Weiter lesen

„Mit Plunet können wir groß träumen“ – AGATO Legal Translation entscheidet sich für Plunet BusinessManager

Der internationale Übersetzungsdienstleister AGATO Legal Translation organisiert und koordiniert seine komplexen Geschäfts- und Übersetzungsprozesse seit Anfang 2018 mit dem Plunet BusinessManager. Das Unternehmen mit Büros in Jordanien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Katar, Australien und Neuseeland bietet zertifizierte, juristische Übersetzungsdienstleistungen in Zusammenarbeit mit den Regierungsstellen der betreffenden Länder. Der Fokus liegt … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15